Die Teilnahmefrist ist die Frist zur Einreichung eines Teilnahmeantrags. Bei europaweiten Vergaben muss sie regelmäßig mindestens 30 Kalendertage betragen