Laden...
Auftragnehmer2022-05-19T14:36:10+02:00

Wer öffentliche Ausschreibungen im süddeutschen Raum sucht, setzt seit mehr als 30 Jahren auf den Ausschreibungsdienst des Staatsanzeigers – das Veröffentlichungsorgan Nummer 1.

In unserem Landesausschreibungsblatt präsentieren Kommunen, Landkreise, Landesbetriebe und weitere Vergabestellen jede Woche aufs Neue über 500 Gewerke aus den Bereichen Bauen (VOB), Liefern (VOL) und Planen (VOF).

Sie suchen lieber online? Dann legen wir Ihnen den Marktführer unter Deutschlands Vergabeplattformen ans Herz:
Unser Partner Vergabe 24 bietet mit jährlich 570.000 öffentlichen Ausschreibungen aus Deutschland und Europa ganz genau den Auftrag, den Sie suchen.

Damit ist unser Netzwerk führend in Baden-Württemberg.

Welche Vergabeplattform passt zu Ihnen?

Weil wir Sie auf die Vergabeplattform führen wollen, die am besten zu Ihrem Gesuch passt, laden wir Sie zur Teilnahme an der folgenden Umfrage ein.
So profitieren Sie ganz nebenbei von unseren starken Partnerschaften, ohne sich mühsam durch die einzelnen Seiten arbeiten zu müssen.

Die Fragen leiten Sie in wenigen Minuten zum optimalen Ziel. Das kann ein Erklärvideo, eine FAQ-Antwort oder der Link auf eine unserer Vergabeplattformen sein.

Ihr Wegweiser zur passenden Vergabeplattform

Guter Rat ist gratis

Was uns neben der praxisbewährten eVergabe Software auszeichnet, sind kompetente Beratung und umfassender Service.
Dank unser langjährigen Erfahrung wissen wir darum sehr genau, was Bietende wollen – und brauchen!

Die folgenden Services stellen wir Ihnen selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung.

Sie haben Fragen?

Die häufigsten Fragen der Bietenden sollen zuerst ihren Auftritt haben. Vielleicht ist die gesuchte Antwort schon dabei?

Wo finde ich Ausschreibungen?2022-05-26T12:31:45+02:00

Unsere Erstveröffentlichungsplattform ist Vergabe24. Auf dieser Abonnement-Plattform finden Sie Ausschreibungen öffentlicher Auftraggeber in Deutschland und europaweit. Via Volltextsuche können Sie nach passenden Ausschreibungen suchen oder sich per E-Mail benachrichtigen lassen. Vergabe24 bietet natürlich die Bestellung und das Herunterladen von Vergabeunterlagen an. Vielfach können Sie Angebote sogar direkt im Bietercockpit bearbeiten und abgeben.

Wie nehme ich an öffentlichen Ausschreibungen teil?2022-05-26T12:32:52+02:00

Wie Sie erfolgreich an einer eVergabe teilnehmen, haben wir in unserem Leitfaden in acht übersichtlichen Schritten für Sie zusammengefasst.
Leitfaden Teilnahme an einer eVergabe

Wie nehme ich an beschränkten Ausschreibungen teil?2022-05-26T12:39:26+02:00

Da Sie an einer beschränkten Ausschreibung nur teilnehmen können, wenn die Vergabestelle Sie dazu einlädt, heißt es erstmal: warten auf die Einladungsmail!

Sie haben eine E-Mail Aufforderung zur beschränkten Ausschreibung von Vergabe24 erhalten?

  • Die Mail enthält einen Link zur Teilnahmeseite sowie Ihren Benutzernamen. Diese Daten erhalten Sie nur einmal, also bitte gut aufbewahren.
  • Bei LogIn vergeben Sie ein Passwort („Passwort vergeben“). Sollten Sie Ihr Passwort später vergessen, so können Sie über die „Passwort vergessen“-Funktion auf der Teilnahmeseite ein neues generieren.
  • Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie die Vergabeunterlagen herunterladen oder über das Bietercockpit direkt am elektronischen Vergabeverfahren teilnehmen.
Wie komme ich an beschränkte Ausschreibungen?2022-05-26T12:38:10+02:00

Die saloppe Antwort lautet: So, wie Sie auch an gute Aufträge kommen! Indem Sie sich und Ihr Unternehmen ins Gespräch bringen, persönlich Kontakt aufnehmen, Ihr Interesse bekunden, eine aussagekräftige Webseite als Referenz vorweisen können. Kurzum: Indem Sie den öffentlichen Auftraggeber von Ihren Leistungen überzeugen.

Wichtiger Zusatztipp: Präqualifizieren Sie für alle Leistungsbereiche, in denen Sie tätig sind. Infos dazu finden Sie unter Auftragsberatungsstellen.

Was sind Planungsleistungen?2022-05-26T12:35:58+02:00

Planungsleistungen können entweder nach VOL/A, nach VOB/A oder als nach VgV vergeben werden.

  • Nach VOL/A = Dienstleistungen, zum Beispiel die Planung von Marketingkampagnen
  • Nach VOB/A = Planungen im Tiefbaubereich (Straßenbau, Brückenbau, etc.) oder Planungen ganzer Bauvorhaben über Generalunternehmen.
  • Nach VgV: freiberufliche Leistungen von Architekten und Ingenieuren zur Bauplanung (die Leistungen der Architekten und Ingenieure sind recht breit gefächert). Beispiele: Objekt- und Projektplanung, Projektsteuerung, Tragwerksplanung, Planung der Ausführung oder auch die Bauüberwachung.
Was ist eine beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb?2022-05-26T12:34:14+02:00

Die beschränkte Ausschreibung ist eine nationale Verfahrensart, bei der die öffentlichen Auftraggeber nur eine begrenzte Anzahl von Unternehmen zur Angebotsabgabe auffordern. Der Auftragswert liegt unterhalb des EU-Schwellenwertes. Bei einer beschränkten Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb prüft der öffentliche Auftraggeber außerdem im Vorfeld die Eignung aller interessierten Bewerber.

Was ist ein Vergabe24 Kiosk-System?2022-05-26T12:40:29+02:00

Abgesehen vom kostenpflichtigen Rund-um-Service auf der Abonnement-Plattform Vergabe24 stellt unser Partner auch Oberflächen für den kostenfreien Download und unentgeltlichen Zugang bereit.

Hierfür können Vergabestellen ein eigenes Vergabe24 Kiosk-System auf ihrer Webseite integrieren. Dabei wird ebenfalls Vergabe24 als Vergabeplattform verwendet.
Die Ausschreibungen der jeweiligen Vergabestelle werden jedoch zusätzlich auf der eigenen Webseite eingebunden.
Bieterfirmen können Ausschreibungen also kostenfrei über die Vergabestellen-Webseite finden, herunterladen und teilnehmen.

Vergabestellen ohne eigene Integration eines V24 Kiosk-Systems können einen Direktlink für den Abruf ihrer öffentlichen Ausschreibungen zur Verfügung stellen. Diese Direktlinks werden unter anderem im Bekanntmachungstext der jeweiligen Ausschreibung veröffentlicht und führen zum direkten Download und unentgeltlichen Zugang im V24 Direkt-Kiosk.

Welche Vergabeplattformen bieten Sie noch an?2022-05-26T12:37:02+02:00

Neben der direkten Veröffentlichung auf Vergabe24 bieten wir für Vergabestellen die Einrichtung eigener Vergabeplattformen an.
Diese Plattformen werden von uns betrieben und individuell für eine Vergabestelle oder einen Verbund aus mehreren Vergabestellen erstellt.

Dazu zählen:

Sämtliche Bekanntmachungen zu Ausschreibungen, die über diese Plattformen bereitgestellt werden, finden Sie selbstverständlich auch auf Vergabe24.

Support

Für den Fall, dass eine technische Frage zu einer unserer Vergabeplattformen oder zum AI Bietercockpit offen geblieben ist, stehen Ihnen unsere engagierten Kolleginnen und Kollegen im Bietersupport herzlich gern mit Rat zur Seite.

So erreichen Sie unseren Bieter-Support:
bieter@staatsanzeiger.de

Angebote elektronisch abgeben

Die elektronische Vergabe, kurz eVergabe, hat die papierbehafteten, öffentlichen Ausschreibungen weitgehend abgelöst.

Seit Oktober 2018 sind öffentliche Auftraggeber sogar verpflichtet, bei öffentlichen Ausschreibungen oberhalb der EU-Schwellenwerte die Angebote elektronisch anzunehmen. Mitsamt Teilnahmeanträgen und Interessensbekundungen. Auch die Dokumentation und Kommunikation zwischen Vergabestelle und Bietendem erfolgt rein elektronisch.

Das bringt viele Vorteile, bedeutet für die Bietenden aber auch: die passende Vergabeplattform zur Angebotsabgabe muss her!
Mit dem Ende-zu-Ende-verschlüsselten AI Bietercockpit sind Sie sicher gut beraten. Als kleine Services finden Sie auf den Folgeseiten außerdem einige Hintergrundinformationen zu den Themen elektronische Signatur und Auftragsberatungsstellen.

Schulungen für Bieter

Wie Sie erfolgreich an der eVergabe teilnehmen, erfahren Sie in der gleichnamigen und durchaus beliebten Schulung. Natürlich haben wir noch weitere Schulungen für Bietende im Programm:

Inhalt wird geladen...

Titel

Nach oben